Durchbohrte Schrauben*

 

Für die genaue Planung von Schrauben im metahysären und epiphysären Bereich erwiest sich die Anwendung eines Führungsdrahtes als vorteilhaft. Zu diesem Zweck sind große und kleine durchbohrte Schrauben erhältlich.

Da oft ein Kirschnerdraht, der zur Reposition und provisorischen Fixation verwendet wurde, genau dort liegt, wo eine interfragmentäre Zugschraube ihre optimale Wirkung hätte, schien es zweckmäßig, durchbohrte Schrauben zu entwickeln.

 

Als Hauptindikation für die Anwendung der großen durchbohrten Schrauben gelten Frakturen im metaphysären Bereich großer Knochen, wie zum Beispiel am Schenkelhals, an den Femurkondylen, am Tibiaplateau und anderen ähnlichen Bereichen.

Die mittleren und kleinen durchbohrten Schrauben finden vor allem im epiphysären-metaphysären Bereich langer Knochen, wie distaler Radius, distaler Humerus und vor allem proximale und distale Tibia, Verwendung; selten ist dies an kleinen Hand- und Fußwurzelknochen der Fall.

 

Übersicht der Größen

hier klicken

 
   
   
   
*Die Durchbohrten Schrauben sind ein Produkt der Königsee Implantate GmbH
Joomla templates by a4joomla