Variabel Winkelstabile Olecranonplatten Kleinfragment

 

Komplexe Frakturen der proximalen Ulna stellen oft eine nicht unerhebliche Herausferderung für den Unfallchirurgen dar.

 

Nach Abklärung evtl. zu beachtender Begleitverletzungen, ist eine anatomische Rekonstruktion der Gelenkstruktur und eine sichere Verankerung des Streckapparates anzustreben. Wenn es sich bei der komplexen proximalen Ulnafraktur auch eher um eine seltenere Fraktur handelt, so steigt jedoch der Anteil der osteoporotischen Fälle. Bei zusätzlich vorliegendem osteoporotischen Knochen kommt es mit konventionellen Implantaten häufiger zum Versagen der Osteosynthese.

 

Grundsätzlich können sowohl einfache als auch komplexe extra- oder intraartikuläre Frakturen der proximalen Ulna mit der variabel winkelstabilen Olecranonplatte versorgt werden. Weitere Indikationen sind Pseudarthrosen oder Osteotomien an der proximalen Ulna.

 

Die Variabel Winkelstabilen Olecranonplatten sind mit und ohne Krallen verfügbar.

 

   
   
   
Die Variabel Winkelstabilen Olecranonplatten sind ein Produkt der Königsee Implantate GmbH 
Joomla templates by a4joomla