Winkelstabile proximale laterale L-Tibiakopfplatte Großfragment

 

Für eine weichteilschonendere teilweise minimalinvasive und dennoch repositionsverlustfreie Osteosynthese steht die winkelstabile, anatomisch vorgeformte, laterale Tibiakopfplatte zur Verfügung.

 

Das Implantat ermöglicht ein primär definitives Verfahren mit Weichteilschonung und Erhalt der Knochendurchblutung. Ein unilaterales Vorgehen ist auf Grund der Winkelstabilität möglich.

Die Schraubenrichtung ist anatomisch optimiert und das herkömmliche 4,5mm Standard-Instrumentarium ist kompatibel.

 

Die Platte ist in links und rechts verfügbar.

 

Indikationen bei dieser Platte sind extraartikuläre Tibiakopffrakturen, ausgewählte artikuläre Tibiakopffrakturen und proximale Unterschenkeltrümmer-Frakturen.

 

 

 

Winkelstabile proximale laterale T-Tibiakopfplatte Großfragment

 

 

Das vorgeformte, anatomische Plattendesign erhöht die Anwendungssicherheit und reduziert die OP-Zeit.

 

Idealerweise kann die Platte auch als Schablone zur Wiederherstellung der Knochenform eingesetzt werden. 

 

Laterale Fragmente werden durch den proximalen Plattenteil sicher abgestützt. Zusätzlich werden Impressionsfragmente durch drei Schrauben gelenknah fixiert.

 

Durch Belegung von bis zu fünf Schrauben im Gelenkblock lassen sich auch komplexe artikuläre Frakturen zumeist unilateral versorgen.

Außerdem ist im distalen Plattenanteil die Verschraubung mit winkelstabilen oder konventionellen Schrauben möglich.

 

 

Winkelstabile proximale mediale Tibiaplatte Großfragment

 

Die winkelstabile proximale mediale Tibiaplatte wurde ausschließlich zur Versorgung von proximalen medialen Tibiafrakturen entwickelt.

 

Die Platte hat eine optimale anatomische Form und ist durch die farbcodierte Plattenausführung leicht in rechts und links zu unterscheiden.

 

Im proximalen Plattenbereich befinden sich 3 lateral konvergierende winkelstabile Verriegelungsschrauben zur sicheren Fixierung der Fragmente. Daran schließen sich nach distal am Plattenlängsschenkel zwei weitere winkelstabile Schraubenlöcher an, deren Schraubenstrahl zur Mitte des lateralen Schienbeinkopfes zielt und von vorne gesehen zur Gelenklinie ansteigt. Auf dem Längsschenkel folgt ein mit Standardschrauben zu belegendes Langloch.

 

Im distalen Plattenbereich ermöglichen Kombilöcher mit divergierendem Schraubenstrahl im Schaft den Einsatz von Standardschrauben oder winkelstabilen Schrauben. Das Risiko von Plattenmigration und Anschlussfrakturen durch das Implantat wird so gemindert.

 

 

Winkelstabile distale Tibiaplatte Kleinfragment

 

Das vorgeformte, anatomische Plattendesign erhöht die Anwendungssicherheit und reduziert die Operationszeit. Die Anwendung ist bei artikulären und extraartikulären distalen Tibiafrakturen möglich.

 

Der alleinige Einsatz der Kleinfragment-Dimension reduziert die Lagerhaltungskosten und erleichtert die Aufarbeitung der Siebe.

 

Der winkelstabile Schraubenverlauf im metaphysären Tibiagelenkblock erfasst alle Hauptfragmente der Epi- und Metaphyse.

Der ventrale Winkelausleger gewährleistet die hohe Osteosynthesestabilität der durch die ventro-dorsalen Schrauben fixierten Knochenfragmente.

Optional ist eine polyaxiale winkelstabile Schraubenfixation im metaphysären Plattenteil gegeben. Konventionelle oder winkelstabile Schraubenbelegung ist im diaphysären Plattenteil möglich.

 

Längere Platten zur Versorgung von 2-Etagen Frakturen sind auf Anfrage erhältlich.

 

 

Winkelstabile HTO-Platte

medial opening-wedge high tibial osteotomy

 

  

Die HTO-Platte vereint das Prinzip der Abstandshalter-Technik und die Winkelstabilität.

 

Biomechanische Untersuchungen haben ergeben, dass diese Technik eine hohe primäre Stabilität, welche die Voraussetzung für eine ungestörte Konsolidierung der Osteomtomie ist, gewährleistet.

 

Als Hauptindikation ist die primäre unikompartimentelle Varus-Gonarthrose zu nennen. Natürlich gibt es noch viele weitere Fälle, in denen diese Platte eine echte Arbeitserleichterung darstellt.

 

 

 

 

Die Tibiaplatten sind ein Produkt der Königsee Implantate GmbH

Joomla templates by a4joomla