Zur exakten intraoperativen Ausrichtung und Kontrolle von Gelenklinien und Körperachsen.

 

Zu den Indikationen zählen die HTO (High Tibia Osteotomy), die Varus- und Valguskorrekturen, die Umstellungsosteotomien am Becken und die Fuß-OP´s.

   

 

Das X-Line Röntgengitter wird direkt auf dem röntgentransparenten OP-Tisch unterhalb des zu operierenden Körperteils positioniert. Mit Hilfe des C-Bogens können intraoperativ jederzeit Achsabweichungen an Extremitäten oder Schiefstellungen zum Beispiel am Becken schnell und einfach erkannt und korrigiert werden. Zur besseren Orientierung erscheint die Mittellinie des Röntgengitters im Bildwandler als stärkere Linie.

 

Das X-Line Röntgengitter wird durch Wischdesinfektion gereinigt. Es besteht aus Silikon mit eingelassenem Metallgitter.

 

 

 

 

 

© oeka medizintechnik GmbH, alle Rechte vorbehalten

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.